23.07 2010

Calw-Hirsau: Blumenkasten am Tälesbach birgt für Radfahrer Gefahren

von Redaktion RegioNews CW

CALW-HIRSAU. Er steht erst seit Kurzem, aber der Blumenkasten am Tälesbach in Hirsau stellt für Radfahrer ein gefährliches Hindernis dar. Das Problem: Er liegt genau im Radweg und ist somit eine potenzielle Stolperfalle.

von PASCAL HORN

Kurz hinter der Holzbrücke, von der Uhlandstraße in Richtung Kurpark, steht der Blumenkasten. An das “Radfahrer absteigen”-Schild hält sich auf der Brücke nur ein Bruchteil der Angesprochenen. Auf der linken Seite führt der Radweg in den Kurpark weiter, rechts befindet sich der große Spielplatz.

Besonders Kinder können durch letzteren beim Radfahren abgelenkt werden.

Noch gefährlicher wird die Situation, wenn sich der Sturz bereits vor dem Blumenkasten ereignet. Ein direkter Aufprall auf die rechtwinkligen Ecken könnte zu ernsthaften und schweren Verletzungen führen.

Bis jetzt ist es glücklicherweise noch nicht zu einem solchen Szenario gekommen. Aber solange der Kasten dort platziert ist, birgt er ein Risiko. Aus diesem Grund ist jetzt ein Schreiben an die Stadtverwaltung unterwegs, das Ergebnis erfahren wir und damit Sie, liebe Leser, anschließend.

Weitere Infos erhalten Sie auf HIRSAU.info.


Auf Facebook kommentieren |

Was halten Sie davon?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung und unterhalten Sie sich mit anderen über das Thema.

Kommentar schreiben


Abonnieren Sie den RSS Feed für Kommentare. So werden Sie bei neuen Beiträgen informiert.

TrackBack-URL