22.08 2010

Neubulach: 18-Jähriger bei Unfall eingeklemmt und schwer verletzt

von Redaktion RegioNews CW

NEUBULACH. Heute Morgen gegen 9.15 Uhr verlor ein 18-jähriger Mercedes-Fahrer zwischen Oberhaugstett und Martinsmoos die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Straße ab. Beim Aufprall auf eine Betondole wurde er eingeklemmt und schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz vor der Mülldeponie. Warum der junge Mann von der Straße abkam ist bisher nicht klar.

Um ihn aus dem Auto zu befreien, war die Feuerwehr Neubulach mit drei Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort. An dem Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von rund 7000 Euro.

(Fotos: Steffi Stocker)


Auf Facebook kommentieren |

2 Meinungen wurden abgegeben - Schreiben auch Sie uns Ihre Meinung.

  1. Emin schrieb am 6. April 2013 um 08:22 Uhr:

    Ich weiß tut mir sehr leid :-( ich habe es mit bekommen auf der Zeitung.In Neubulach arbeitet mein Bruder. In Firma-Duss er sagt er hätte dich gesehen.

  2. Emin schrieb am 6. April 2013 um 08:28 Uhr:

    :O zum Glück ist nichts brutales passiert. Das Auto hat zwar Schäden.
    Aber dir geht es gut :-)

Kommentar schreiben


Abonnieren Sie den RSS Feed für Kommentare. So werden Sie bei neuen Beiträgen informiert.

TrackBack-URL